„Passwort ändern“ in Webmail integrieren (Sqirrel-Mail)

Hiermit kann man seinen Mail-Benutzern im Webmail-Client (Squirrel) eine „Passwort ändern“ Funktion zur Verfügung stellen.

  1. Folgende Änderung an den MySQL-Rechten (root-login notwendig) vornehmen.
    (###PASSWORD### bitte durch ein sicheres Passwort ersetzen!)

    GRANT USAGE ON ispcp.*
    TO 'ispcp-mail-user'@'localhost' IDENTIFIED BY '###PASSWORD###'
    WITH MAX_QUERIES_PER_HOUR 0 MAX_CONNECTIONS_PER_HOUR 0 MAX_UPDATES_PER_HOUR 0;
    
    GRANT SELECT (`domain_id`, `domain_name`
    ) ON `ispcp`.`domain` TO 'ispcp-mail-user'@'localhost';
    
    GRANT SELECT (`domain_id`, `alias_id`, `alias_name`
    ) ON `ispcp`.`domain_aliasses` TO 'ispcp-mail-user'@'localhost';
    
    GRANT SELECT (`domain_id`, `subdomain_id`, `subdomain_name`
    ) ON `ispcp`.`subdomain` TO 'ispcp-mail-user'@'localhost';
    
    GRANT SELECT ( `mail_id`, `mail_acc`, `domain_id`, `sub_id`, `mail_type`, `status`, `mail_pass`),
    UPDATE (`mail_pass` , `status`) ON `ispcp`.`mail_users` TO 'ispcp-mail-user'@'localhost';
  2. In das Verzeichnis „/var/www/ispcp/gui/tools/webmail/plugins/“ wecheln und dieses Archiv herunterladen und entpacken!
    cd /var/www/ispcp/gui/tools/webmail/plugins/
    wget http://wissen.netzhaut.de/wp-content/uploads/2010/10/my_change_sqlpass-3.3-1.2-ISPCP.tar.gz
    tar xfvz my_change_sqlpass-3.3-1.2-ISPCP.tar.gz
  3. In der Datei change_password/config.php in Zeile 38 ###PASSWORD### durch das oben gesetzte Passwort ersetzen.
    $csp_dsn = 'mysql://ispcp-mail-user:###PASSWORD###@localhost/ispcp';
  4. In der Datei „/var/www/ispcp/gui/tools/webmail/config/config.php“ bitte folgenden Zeile einfügen.
    (den Array-Key (Zahl in den eckigen Klammern) evtl. anpassen.) 

    $plugins[33] = 'change_sqlpass';

Nun sollte im Webmail unter „Optionen“ ein Punkt „Passwort ändern.“ erscheinen.

Hinweis:
Benötigt die PHP:Pear DB-Klasse.

.

2 Antworten to “„Passwort ändern“ in Webmail integrieren (Sqirrel-Mail)”

  1. avatar

    Scheint wohl nicht mehr mit ISPCP 1.07 zu funktionieren. Das Passwort wird zwar in der Datenbank mail_users geändert aber es ist eine komische Verhlüsselung und der Status bleibt danach auch immer noch auf ‚change‘. Auch der Login klappt danach immer noch mit dem alten Passwort. Irgendetwas scheint dort nicht zu stimmen.

  2. avatar

    Habe rausgefunden das der ISPCP send_request Manager nicht gestartt wird wenn das Passwort geändert wird. Somit werden auch die authdaemond children nicht gestoppt und wieder neuinstalliert. Dadurch befindet sich immer noch das alte Passwort im Cache.

Schreibe einen Kommentar