Kopierte Elemente nicht verstecken und den störenden COPY-Hinweis unterdrücken

Problemstellung:

Beim Kopieren von Elementen wird in der Kopie im Feld „Header“ immer der Eintrag „Copy…“ erzeugt. Zudem werden die Elemente automatisch versteckt. Möchte man das nicht, etwa weil man viele Elemente kopieren muss, hilft dies hier weiter.

Lösung:

Per Page TS-Config in der root-Seite:

TCEMAIN.table.tt_content {
  disablePrependAtCopy = 1
  disableHideAtCopy = 1
}

Und hier noch der Link der Quelle: http://www.typo34u.de/index.php?id=nav_copyhide

(copy 1) im Header

Um das lästige „(copy 1)“ im Header zu entfernen, trägt man zwei Zeilen TypoScript im Kästchen „TSconfig“ der Seite ein – am besten in der root-Seite (oder in die ts_pageconfig.ts).

TCEMAIN.table.pages.disablePrependAtCopy = 1
TCEMAIN.table.tt_content.disablePrependAtCopy = 1

Daten-Handling in BE-Modulen

TYPO3 ist toll, dass wissen wir ja 🙂 Es ist beruhiged zu wissen, dass Redakteure (fast) nichts kaputt machen können, weil ein Rollback der Datensätze möglich ist. Und es ist beruhigend über die hierfür zugrunde liegende History auch nachvollziehen zu können, wer wann was geändert hat.

Diese Features funktionieren aber leider nur, wenn bei Änderung an Daten diese auch korrekt mitnotiert werden. Wie das relativ einfach mittels der Klasse tslib_TCEmain geht, erklärt Tolleiv in seinem Blog:
Handling data in TYPO3 with tcemain.

Und falls der Artikel/Blog verschwindet, hier noch die Sicherungskopie als PDF