tt_news in neuem TYPO3 CMS

Die nächste LTS-Version steht schon in den Startlöchern – udn damit rückt das Upgrade vieler TYPO3-Instanzen immer näher. Zeit, sich schon jetzt ranzutrauen, udn zus chauen,w elche Problemchen es zu lösen gilt. Manche können vielleicht in die 6.2 noch einfließen (Stichwort „smooth migration“), anderes ist vielleicht eher was für die Liste der Workarounds und Best-Practise.

Heutiger Ausgangspunkt:
TYPO3 4.3.x mit tt_news 2.4.x und ein Upgrade-Wunsch auf TYPO3 6.1

Sehr schnell merkt man, dass tt_news nicht in 6.1 läuft. Die Methode GeneralUtility::int_from_ver() wurde bekanntlich umbenannt und verschoben. In der Mailingliste verwies Arthur darauf, dass im aktuellen Governmentpackage eine funktionierende Version zu finden sein (Danke!).
Leider bringt uns das aber auch noch nicht ganz ans Ziel. Denn jetzt läuft zwar das Plugin ansich, jedoch mag das Update-Skript im Extensionmanager nicht laufen  – und damit werden die alten News-Beiträge leider nicht konvertiert.

Fazit

Bei solch größerem Upgrade erst einmal tt_news upgraden auf Basis älterer TYPO3-Sourcen, und erst in zweiten Schritt dann TYPO3 selbst dem Upgrade unterziehen.

Quellen

TYPO3 Migration – Vorbereitungshelfer

Vermutlich jeder kennt es: ein etwas angestaubtes TYPO3 soll auf Vordermann gebracht werden. Sei es, dass „nur“ ein Core-Upgrade erfolgen soll, oder gleich ein ganzer Relaunch samt TYPO3-Core-Upgrade – aber mit Beibehaltung der Inhalte. In der Datenbank zeigen sich hunderte Contentelemente und Seiten; zig Extensions sind installiert, manche nicht (mehr) installiert, aber da; … und dokumentiert ist auch nichts oder nicht viel, warum die TYPO3-Instanz so ist, wie sie jetzt ist.

Welche Extensions sind überhaupt (noch) im Einsatz? Welche Contentelemente werden genutzt? Was muss bei einem Upgrade alles beachtet werden respektive nach dem Upgrade wieder laufen bzw. weiterhin möglich sein?

Im TER stieß ich heute auch eine Extension gefunden, die hierzu ein wenig Überblick verschaffen will:
Useful informations in the reports module

Über Erfahrungen und Kommentare würde ich mich freuen…