CSS-Stylesheets fehlen im Backend?

Ein seltsames Phänomen, das mich heute länger beschäftigte: Im TYPO3-Backend fehlen die Stylesheets. Als Folge sieht das Backend nicht nur seltsam aus, sondern ist unbedinbar.

Via versehentlich aktiven Firebug kam ich auf die Lösung: Die CSS-Dateien wurden aus irgendeinem Grund mit Mimetype „text/plaintext“ ausgeliefert, während „text/css“ erwartet wurde. Folglich wurden sie von Firefox 9 gar nicht eingebunden/interpretiert.

Ausweg:
Setzen des passenden Mimetypes am Server, z.B. via htaccess-Datei:

AddType text/css .css

Betroffen war konkret ein etwas älteres Web, das zunächst ein TYPO3 4.1.5, dann 4.1.12 und schließlich ein 4.3.14 war.

Update 22:45 Uhr

Nachdem mir das doch zu merkwürdig erschien und sich der beschriebene Ausweg nur kurzfristig als Lösung erwies, bin ich dem Ganzen weiter nachgegangen: es besteht ein Zusammenhang zwischen deaktiviertem Browsercache (via Webdeveloper Toolbar) und dem Phänomen. Bei aktiviertem Cache werden ca. 95 CSS-Dateien angefragt, bei deaktiviertem Cache listet Firebug nur ca. 55 angefragte CSS-Dateien. Seltsamerweise fehlen aber nicht immer diegleichen Dateien und ist die Anzahl der ingesamt abgerufenen Datein ziemlich konstant…

2 Antworten to “CSS-Stylesheets fehlen im Backend?”

  1. avatar

    Hmm.. das ist ja ganz merkwürdig.. die Stylesheets sind ja auch als eingebunden.. was erwartet der komische Firefox denn da sonst von der .css-Datei :-/

  2. avatar

    Jepp, _sehr_ merkwürdig. Unter nahezu gleichen Bedingungen (Server, TYPO3-Konfiguration, TypoScript) laufen auch seit Jahren andere TYPO3s ohne diese Probleme…
    Daher hab ich es auch nicht weiter verfolgt bzw. nicht als Bug eingestuft/reportet.

Schreibe einen Kommentar